„Traue dich zu Trauern„

Trauerbegleitung

Tod und Trauer

Trauer ist ein Zustand und keine Krankheit

 

In der heutigen Gesellschaft wird von der Geburt und vom Leben gesprochen.
Der Tod und die Trauer haben aber nur einem geringfügigen Platz.
Sterben und Tod werden verdrängt. Bis zum Zeitpunkt bis wir selbst betroffen sind.

Gerade wenn Kinder mit einem Verlust zu kämpfen haben, sind Familienangehörige und Erzieher oft überfordert und in ihrer eigenen Trauer gefangen. 

Damit kleine Mäuse nicht zu grosse Brocken tragen müssen, ist mir die Kinder und Jugendtrauerbegleitung eine besondere Herzensangelegenheit.

  • Entlastung für betroffene Familien
  • Seelsorge für Eltern und Kinder
  • Abschied & Ritualarbeit 

„ Traue dich zu Trauern „

Oft werden trauernde, gesunde Menschen mit unabsehbaren negativen Folgen therapiert. 
Ich möchte meinen Klienten Mut machen den Weg der Trauer zu gehen.

Trauer hat viele Gesichter

  • Tod
  • Trennung/ Scheidung
  • Verlust der Gesundheit
  • Verlust des Jobs
  • Loslassen
  • Uvm.

Ich hatte mich versteckt weil ich nicht gefunden werden wollte und war traurig , dass mich niemand gesucht hat. 

M. Konayk (1965)

Einsames Kind versteckt sich in einer Höhle

Begleitung für Grab Besuche

Baum-auf-Friedhof

Grabstätten sind wichtige Orte der Trauerverabeitung und des Gedenkens.Durch die Besuche und die Pflege der Gräber können wir die Verbindung zu den Verstobenen aufrechterhalten was uns in der Verarbeitung der Trauer hilfreich weiterbringt. 

Aber was, wenn der Gang zum Grab alleine zu schmerzlich ist, oder wir nicht mehr mobil genug sind um dies zu bewältigen ? 

Gerne biete ich eine Begleitung und Grabpflege an. Besprechen sie mit mir ihr Anliegen..

 


Ich werde dich suchen, werde dich begleiten so lange du es brauchst.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Impressum | Datenschutz

Webseiten Sponsor: adiheutschi.ch - webdesign