Pippilotta NEWS

Wenn ein Kind stirbt...

Wenn DEIN KIND STIRBT bekommst Du lebenslänglich,
ohne jemals etwas verbrochen zu haben,
ohne Aussicht auf Begnadigung,
ohne Freigang,
ohne Hafterleichterung,
lebenslänglich trauern,
lebenslänglich unstillbare Sehnsucht,
lebenslänglich ein Meer von Tränen,
lebenslänglich quälende Fragen nach dem "WARUM"
lebenslänglich unter Unverständnis der Mitmenschen leiden,
der Zukunft beraubt,
irgendwann richtest Du Dich ein in Deinem Gefängnis,
manchmal fühlst Du Dich sogar wohl, kannst lachen, Dich freuen.
Du denkst, Du hast Dich befreit,
doch dann ist da ein Lied, ein Duft, ein Wort,
ein Mensch auf der Straße der Deinem Kind sehr ähnlich sieht
und es wird Dir wieder klar,
Du hast lebenslänglich,
ohne jemals etwas verbrochen zu haben.

In liebevoller Erinnerung an unseren Luis …

 

Diese berührenden Worte darf ich von meiner Schulfreundin, selbst einer verwaisten Mama, hier auf meinem Blog veröffentlichen. 

Welch ehrlicher, berührender Einblick ins Innerste der Eltern von Luis . Wie sehr helft ihr mir damit, mich noch besser in meine Begleitfamilien hinein fühlen zu können.
Deine erneute Bestätigung, dass ich in meinem Tun als Trauerbegleiterin gut aufgehoben sei, bedeutet mir sehr viel.
Wie gross ist doch meine Dankbarkeit für Dein Vertrauen liebe Soja.

Herzlichst Franziska

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Impressum | Datenschutz

Webseiten Sponsor: adiheutschi.ch - webdesign